Hilfe im Schadenfall:
061 421 11 90 (Mo–Fr)

Hinweise

Unsere Erfahrung mit tausenden von Wasserschäden zeigt uns auf, wie wichtig es ist, dass Hauseigentümer Verwaltungen Architekten Ingenieurbüros, Bauunternehmungen, Versicherungen und deren Schadensinspektoren Institutionen Haustechnikinstallationsfirmen wie Sanitär- und Heizungsunternehmungen aber auch Mieter über mögliche Gegebenheiten einwenig über unsere Plattform Informationen erhalten und aufgeklärt sind. Nur so lässt sich erahnen, mit welchen Probleme man konfrontiert wird und wie man vorgehen kann oder sollte.

Ein Wasserschaden ist leider immer überraschend und es bleibt sehr wenig Zeit zum reagieren. Damit der Aufwand möglichst gering gehalten werden kann ist eine sofortige Begutachtung durch den Spezialisten der Firma Orttec GmbH vor Ort notwenig, denn er wird die notwendigen Massnahmen einleiten und in der Regel eine Kostenschätzung für die Anmeldung bei der Gebäude-/Wasserschadenversicherung abgeben.

Oft kann der Spezialist im Einverständis der Bauherrschaft die Anmeldung übernehmen. Oft sind auch grössere Arbeiten an Wänden und Decken erforderlich, die der Fachmann mit Spezial-Messgeräten erkennen kann. Die so genannte Leckortung ist die Hauptaufgabe, damit der Umfang der Arbeiten aufgezeigt werden kann. Orttec ist der richtige Ansprechpartner, der Ihnen hilft und für das weitere Vorgehen berät. Eine genaue Wasserschadenaufnahme ist dadurch immer zwingend erforderlich und alles wird vermerkt.

Hilfe im Schadenfall: 061 421 11 90
E-Mail-Adresse: info@orttec.ch

Orttec GmbH beseitigt alle Wasserschäden in der Region Basel

Der Wasserschaden:
Alle Wasserschäden sind für die Firma Orttec GmbH keine Katastrophe, sie gehören heute fast zum Alltag. Intensive aber auch wohltuende Sommergewitter sowie Überschwemmungen aber auch eine Leitungsleckage, können für Mieter und Hauseigentümer oder Firmen verheerende Folgen haben.

Sie hinterlassen Feuchte, schlimmstenfalls schimmelnde Wände, zerstören Teppiche, Decken und Möbel. Die Trocknungsspezialisten von der Orttec GmbH bieten in solchen Situationen professionelle Hilfe. Rund um die Uhr über Handy oder Notfalltelefonnummer erreichbar, sind die ausgebildeten Feuchtigkeitsexperten innert kürzester Zeit für erste Notfallmassnahmen zur Schadensbegrenzung vor Ort. Nebst unserer Schnelligkeit, gehört auch das Eingehen auf die spezifischen Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden zum Service der Orttec GmbH.

Feuchtigkeit durch äussere Einflüsse

  • Regenrinnen verstopft oder undicht
  • Dachziegel verrutscht oder kaputt
  • Anschlüsse von Schornstein / Kamin
  • Dachfenster defekt
  • Wasser- und Abwasserrohr
  • Hochwasser
  • Rohrbruch (Leckage)
  • Starkregen
  • Abdichtung fehlerhaft

Feuchtigkeit durch Kondensation

  • Tauwasser in Dampfsperre
  • Mensch durch Atmung und Transpiration
  • Kalte Innenwände
  • Wärmebrücken / Kältebrücken Fenstersturz
  • Balkonübergang
  • Kochen
  • Waschen (Wäsche im Zimmer trocknen)
  • Duschen (Wasserdampf)
  • Kaltwasserleitungen
  • Lüftungsrohre (eingelegt)
  • Pflanzen und Tiere

Es existiert bei der Wasserschadensanierung eine genaue und klar strukturierte Abfolge des Vorgehens, die aus mehreren Schritten besteht. Nach der Schadensmeldung, Telefon 061 421 11 90,  treffen die Experten Notmassnahmen sowie erste Abklärungen zum weiteren Vorgehen. Erste Entfeuchtungsgeräte kommen in dieser Phase zum Einsatz, so dass der Schaden nicht grösser wird. Die Entsorgung der beschädigten Infrastruktur wird Bauseits von Spezialisten durchgeführt.

Orttec GmbH trocknet in der Region Basel alle Schäden durch Wasser und Feuchtigkeit.

Wenn nach einem Wasserschaden (durch Rohrbruch, Überschwemmung etc.) Dämmschichten durchnässt sind, ist eine technische Austrocknung unbedingt erforderlich!

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Keine kostenintensive Totalsanierung notwendig
  • Oberbeläge können erhalten bleiben, wir arbeiten zerstörungsfrei
  • Keine Folgeschäden durch aufsteigende Feuchtigkeit
  • Vermeidung von Schimmelpilzwachstum, Fäulnis, Korrosion und muffigen Gerüchen in Räumen
  • Die betroffenen Räume sind schnell wieder benutzbar
  • Auf Wunsch Auslagerung der Trocknungsgeräte, dadurch kein Baustellencharakter

«Eine Spezialität unserer Firma ist das zerstörungsfreie Entfernen von Platten», weist Paul Vetter auf die besondere Dienstleistung für den Fall unersetzbarer Kermaikplatten hin. Das kleinste Leck kann grossen Schaden anrichten. Dank modernsten Geräten sind die Spezialisten der Orttec GmbH fähig, jegliche Schadensursachen aufzuspüren. Hat die Feuchtigkeit zur Schimmel- und Bakterienbildung geführt, so erledigt die Orttec GmbH ebenfalls die Desinfektion und Geruchsneutralisation des Gebäudes oder des Raumes. Eine Auswahl verschiedenster Techniken erlaubt es dabei, auf die individuellen Kundenbedürfnisse einzugehen. Von Mitteln (Essenzen) auf mikrobiologischer Basis bis zu Bedampfung, Ozonisierung, Fogging oder Ionisierung ist alles möglich. Erst nach diesen komplexen Vorgängen ist die eigentliche Raumtrocknung möglich. Kernstück dieser bildet das von den Pionieren erfundene Trocknungsgrad, welches feuchte Luft in trockene umwandelt. Der jeweilige Trocknungsstand wird stets kontrolliert und überwacht.

Die Leckortungen erfolgen mit modernsten Messinstrumenten, Infrarotthermografie und mit neuster Kameratechnologie und bester Softwareunterstützung. Unsere langjährige Erfahrung in Untersuchungen, Gebäudethermografien, Expertisen und Gutachten, helfen Kosten zu sparen.

Die thermografische Untersuchung und die umfassende Auswertung bietet Ihnen eine professionelle Leckortungsuntersuchung als Entscheidungsgrundlage für die Lecklagen und weitere energetische Problemstellungen.

Unsere Spezialitäten sind Expertisen, Gutachten, Leckortungen sowie Bauphysikalische Untersuchungen.

Spezialisten der Orttec Gmbh sind fähig, jegliche Schadensursachen aufzuspüren. Hat die Feuchtigkeit zur Schimmel- und Bakterienbildung geführt, so erledigt die Orttec GmbH ebenfalls die Desinfektion und Geruchsneutralisation des Gebäudes. Eine Auswahl verschiedenster Techniken erlaubt es dabei, auf die individuellen Kundenbedürfnisse einzugehen. Von Mitteln (Essenzen) auf mikrobiologischer Basis bis zu Bedampfung, Ozonisierung, Fogging oder Ionisierung ist alles möglich. Erst nach diesen komplexen Vorgängen, ist die eigentliche Raumtrocknung möglich. Kernstück dieser, bildet das von den Pionieren erfundene Trocknungsgrad, welches feuchte Luft in trockene umwandelt. Der jeweilige Trocknungsstand wird stets kontrolliert und überwacht.

Die Thermografie wie in der Hauptrubrik beschrieben ist ein durchblicken in die Hinterfassade eines Feuchtigkeitsproblems. Mit den richtigen Einstellung der Software und den enormen Möglichkeiten können die Isothermen der Baustoffe in Abhängigkeit der Feuchtigkeiten im Baustoff sichtbar gemacht werden. Nach intensiven Schulungen und Erfahrungen ist man in der Lage, bauphysikalische Betrachtungen und Gegebenheiten ausfindig zu machen und eine Beurteilung zu fällen.

Bei jedem Wasserschaden, den wir durch verschiedene Institutionen gemeldet bekommen, ist ein sofortiges Handeln durch Nachfragen diverser wichtiger Punkte unabdingbar. Bei der jeweiligen Schadenaufnahme, die durch uns erfolgt, werden die betroffenen Räumlichkeiten notiert und Skizzen erstellt, Fotografien der schadhaften Stellen ausgeführt und wenn vorhanden Pläne der Liegenschaft studiert. Notmassnahmen werden sofort eingeleitet und die Versicherung durch den Bauherrn oder durch uns aufgerufen. Welche Kostendeckung die zuständige Versicherung ermittelt, kann erst eine Begehung mit dem zuständigen Versicherungsinspektor und uns zeigen. Sie ermittelt die Kosten des Folgeschadens und überzeugt sich auch über den Ursacherschaden. Oft benötigt es weitere Untersuchungen wie zum Beispiel auch eine Leckortung, oder sie wurde bereits durch ausgeführt.

Je nach Folgeschaden und je nach der Ursache dieses Wasserschadens wird eine genaue Berechnung durch die Versicherung erstellt und sie werden entweder durch die kantonalen Versicherungen oder durch die Privatversicherung (Wasserschadenversicherung) oder bei Farnisgut d.h. bewegliche Ware Hausratversicherung und in Sachen Haftpflichtschäden durch dieselben Versicherungen berechnet und dem Eigentümer mitgeteilt. Wir begleiten deshalb auch die Sanierungen ins Sachen Folgeschäden und beurteilen sie auch bauphysikalisch.